Wie wirkt Ginseng

Wie wirkt Ginseng – Positive Auswirkungen der Menschenwurzel

Wie wirkt Ginseng auf das Alter?

Ginseng die Menschenwurzel hat viele positive Wirkungen, aber wie wirkt Ginseng genau? Unser Alltagsleben stellt immer höhere Anforderungen an uns. Hierdurch werden wir immer mehr äußerst ungesundem Stress ausgesetzt. Mit zunehmendem Stress reagiert unser Körper leider häufig mit unterschiedlichen Symptomen , wie z.B. mit Erschöpfungszuständen. Dem können wir durch die Einnahme von Ginseng entgegenwirken.

Ginseng (Panax Ginseng C.A. Meyer) schützt vor den so genannten „freien Radikalen“, die durch Stress ausgelöst werden und stabilisiert den Antioxidantienstatus. Freien Radikale sind besonders reaktionsfreudige Moleküle, die mit unseren Zellbestandteilen reagieren können, was unter anderem den Alterungsprozess beschleunigt. Antioxidantien können freie Radikale neutralisieren und dienen so dem Schutz ihrer Zellen.

Ginseng als Kraftspender

  • Stärkung und Kräftigung für Körper & Geist
  • Vorbeugung bei Stress- und Umweltbelastungen
  • Steigerung der Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit
  • Allgemeinen Vitalisierung
  • Energieschub bei starker Belastung & Schwäche wie z.B. Erschöpfung
  • Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens
  • Vorbeugung von Alterungsprozessen und allgemeinen Zivilisationskrankheiten

Wenn unser Organismus geschwächt ist, kann er den positiven Effekt der Wurzel stärker und häufig auch schneller wahrnehmen. Doch auch gesunde Menschen profitieren eindeutig von der positiven Eigenschaft des Ginsengs. Sie spüren mehr Kraft und Ausdauer im Alltag. Nicht zu unterschätzen ist der positive Aspekt von Ginseng zur Erhaltung der Gesundheit und zur Vorbeugung von Zivilisationskrankheiten in der modernen Gesellschaft.

Durch eine Vielzahl klinischer Untersuchungen wurde die umfassende Wirkung von Ginseng bestätigt. Kaum ein anderes natürliches Heilmittel ist wissenschaftlich so gut untersucht wie Ginseng. Seit Jahrtausenden ist es in asiatischen Ländern Tradition, dass Ginseng täglich als Tee oder als  Extrakt getrunken oder als Pulver oder ganze Wurzel in Mahlzeiten zu sich genommen wird.

Leider kann unser Körper die Wirkstoffe des Ginsengs nicht über einen längeren Zeitraum speichern, daher empfehlen wir die regelmäßige Einnahme von täglich 1 Gramm über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten. Ginseng gilt als allgemein gut verträglich.

Voraussetzung für eine gute Ginseng Wirkung

So wie alle Arznei- und Nahrungsergänzungsmittel wird auch Ginseng in der Darmflora verstoffwechselt. Von dort aus gelangen alle Stoffwechselprodukte ins Blut um dann ihre Wirkung zu entfalten. Wenn Sie eine gute Ginseng Wirkung erzielen möchten, achten Sie darauf dass Sie eine gute Darmflora haben und/oder diese ggfs. unterstützen. Mit einer guten Ernährung haben Sie darauf einen guten positiven Einfluss. Essen Sie möglichst frische Lebensmittel und vermeiden Sie Fertigprodukte. Einen besonderen Kick für die Darmflora kann Ihnen frischen Sauerkraut oder ein Naturjoghurt liefern.

Arzneimittelgesetz

Leider untersagt uns das Arzneimittelgesetz auch bei freiverkäuflichen Arzneimitteln Ihnen darüber zu berichten, bei welchen Krankheiten Ginseng helfen kann. Wir empfehlen Ihnen daher sich bei Ihrem Arzt, Heilpraktiker, Apotheker oder im Internet zu diesem Thema zu informieren, denn nur dieser Personenkreis darf Ihnen Fachinformationen geben.

Kommentar

Your email address will not be published.