warum weißer Ginseng

Weißer Ginseng – unbehandelt und natürlich direkt aus der Natur

Weißer Ginseng – Originaler, unbehandelter Ginseng

Weißer Panax Ginseng C.A. Meyer ist der originale und nicht erhitzte Ginseng. Ginseng Wurzeln sind von Natur aus weiß und nicht rot. Erst durch die Art der Konservierung wird Weißer Ginseng zu Roten Ginseng. Im Handel hat sich der Rote Ginseng dem Weißen Ginseng gegenüber stark durchsetzen können, so dass es eine wesentlich größere Auswahl beim Roten Ginseng gibt. Nur noch sehr wenige Hersteller produzieren Weißen Ginseng. Dies hat jedoch mehr den Hintergrund, dass durch die spezielle Konservierungsform Roter Ginseng sehr haltbar gemacht wurde und es oft Missverständnisse über die Verarbeitung des Ginsengs gibt. Wir hoffen jedoch, mit unseren Informationen ein wenig  zur Aufklärung für Sie beizutragen und dass Weißer Ginseng wieder mehr ins Bewusstsein der Menschen rückt.

Weißer Ginseng wird frühestens nach 4 Jahren geerntet. Nach vier Jahren entstehen die Früchte, deren Samen für eine neue Aussaat benötigt wird. Ab dem 4 Wachstumsjahr entwickelt er seine ganze Wirkungsweise der Ginsenoside. Nach seiner Ernte wird Weißer Ginseng sehr sorgfältig gereinigt, getrocknet und anschließend zerkleinert oder zu Extrakt weiterverarbeitet. Beim Trockenvorgang fallen die feinen Haarwurzeln ab, die mehr Ginsenoside enthalten als die Hauptwurzel. Wenn Weißer Ginseng zu Rotem Ginseng verarbeitet werden soll, so benötigt der Rote Ginseng mindestens 6 Jahre Wachstumszeit um den gleichen Ginsenoside Gehalt zu erreichen.

Weißer Ginseng wird nicht wie vielfach angenommen gebleicht oder geschält. Er wird lediglich bis in die kleinsten Haarwurzeln gereinigt und dann sehr schnell getrocknet, da frisch geerntete Ginseng Wurzeln sehr schnell schimmeln können. Nach der Trocknung wird der Ginseng weiter verarbeitet.

Weißer Panax Ginseng C.A. Meyer schmeckt etwas bitter und fördert den Appetit, sollten Sie das nicht mögen, so empfehlen wir Ihnen den Roten Panax Gineng C.A. Meyer, denn dieser ist milder in seinem Geschmack. Selbstverständlich können Sie den Weißen Ginseng Extrakt auch süßen oder Sie verwenden die Pluverextrakt Kapseln.

Für wen eignet sich weißer Ginseng?

Wenn Sie an einer chronischen Müdigkeit leiden und wieder Vitalität und Kraft schöpfen möchten, ist der weiße Ginseng eine gute Wahl für Sie. Leiden Sie manchmal an Allergien, so empfiehlt sich der Rote Ginseng, denn durch seine Waschungen enthält er keine Allergene mehr.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.